Chronik
RSUKp Wappen

RSU-Kp HOLSTEIN

Aufstellungsappell

Am 24.05.2013 wurden in Kiel die beiden RSU-Kompanien SCHLESWIG und HOLSTEIN feierlich in DIenst gestellt.

Zum Appell erschienen neben dem Ministerpräsident des Landes Schleswig Holstein, Herr Thorsten Albig, auch die Stadtpräsidentin der Stadt Kiel, der Inspekteur der Streitekräftebasis, Herr Vizeadmiral Manfred Nielson und die Genräle Naskrent und Kropf.

Abschließend übergab der Kommandeur des Landeskommandos Schleswig-Holstein, Herr Oberst Wendroth die Truppenfahne der Kompanie HOLSTEIN an den Kompaniechef, Herrn Oberstleutnant Fischer (Bild).

Ehrenzug zum Gedenken der Schlacht bei Siek

Zum Gedenken an die Schlacht bei Siek am 06.Dezember 1813 und den dort gefallenen Kommandeur des Judske Dragon-Regiments, Oberst Bonniche von Bonnichsen, stellte die RSU-Kompanie, mit Unterstützung der Kameraden der RSU-Kp HAMBURG, einen Ehrenzug.

Die Schlacht im Rahmen der Napoleonischen Kriege fand unweit des Ortes Siek statt in der das dänische Regiment an Seiten des französischen Heeres gegen die deutsch-russischen Verbände unterlag. Der in dieser Schlacht gefallene dänische Oberst von Bonnichsen wurde von seinen Gegnern mit allen militärischen Ehren beigestetz.

 

Copyright © 2014 by

Webmaster